top of page

Erfolgreicher 34. Landesverbandstag des LV-Thüringen der Rassegeflügelzüchter e.V. in Sömmerda

 

Der 34. Landesverbandstag des LV-Thüringen der Rassegeflügelzüchter e.V. in Sömmerda war ein wahrer Triumph für den Kreisverband der Rassegeflügelzüchter Sömmerda. Ausgerichtet wurde diese erfolgreiche Veranstaltung vom Kreisverband der Rassegeflügelzüchter Sömmerda, der mit einem Team aus engagierten Mitgliedern eine perfekte Organisation sicherstellte. Die Sömmerdaer Unstrut-Halle war bis zum Rand gefüllt mit 300-350 Besuchern, die gespannt auf das Ereignis warteten.

Die Eröffnung des Tages erfolgte mit einer herzlichen Begrüßung durch den LV-Vorsitzenden Thomas Stötzer, der nicht nur die Ehrengäste, sondern auch die zahlreichen Besucher und Züchter willkommen hieß. Die Atmosphäre war von Anfang an von Begeisterung und Vorfreude durchdrungen, was sich insbesondere beim Fahneneinmarsch zeigte. Dieser setzte einen stolzen und festlichen Auftakt für den Tag und ließ die Verbundenheit und Stärke der Gemeinschaft spürbar werden.

Die eigentliche Attraktion des Tages war zweifellos die Brut-Eierschau, die von den Organisatoren in Perfektion vorbereitet wurde. Über 30 Bruteiersätze traten zur Bewertung an, darunter stolze 9 Eiersätze vom Rassegeflügelzuchtverein und Gartenfreunde Günstedt e.V., die präsentiert wurden. Die Mitglieder zeigten sich stolz auf ihre hochwertigen Zuchtergebnisse, die nicht nur auf äußerliche Schönheit, sondern auch auf herausragende Leistungsfähigkeit abzielten.

Besonders herausragend war der Bruteiersatz von Annett Hotze mit ihren Japanischen Legewachteln in wildfarbig, der mit herausragenden 96 Punkten den begehrten Landesverbandsehrenpreis gewann. Ebenso beeindruckend war die Leistung von Moritz Thomas, der mit seinen Japanischen Legewachteln in silber-wildfarbig den Kreisverbands-Ehrenpreis für sich beanspruchte. Matthias Hotze stellte einen Satz Bruteier der Zwerg Sussex gelb-schwarzcolumbia vor, der mit sg95 prämiert und mit dem Zuchtbuchband ausgezeichnet wurde. Diese Erfolge sind nicht nur eine Anerkennung für die individuelle Leistung, sondern zeigen auch die Früchte der Lehr- und Schulungsveranstaltungen des RGZV Günstedt e.V., während sich erste Erfolge auf Landesebene einstellen.

Die hohe Qualität des gesamten Geflügels insbesondere deren Bruteier der Günstedter wurde von den Preisrichtern mit höchstem Lob bedacht. Insgesamt wurden 7 Preise verliehen, was nicht nur ein Beweis für die exzellente Schauvorbereitung und Zuchtarbeit ist, sondern auch für die überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit des Vereins.

Die feierliche Übergabe der Preise durch den Vorstand des KV-Sömmerda rundete den erfolgreichen Tag ab und war ein weiterer Beweis für die hohe Anerkennung und Wertschätzung, die dem Rassegeflügelzuchtverein & Gartenfreunde Günstedt e.V. entgegengebracht wird.

Der 34. Landesverbandstag des LV-Thüringen der Rassegeflügelzüchter e.V. in Sömmerda ist nicht nur eine Bestätigung für die herausragende Arbeit de jas Vereins, sondern auch eine Einladung an alle Interessierten, sich anzuschließen und Teil dieser erfolgreichen Gemeinschaft zu werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Rassegeflügelzuchtverein & Gartenfreunde Günstedt e.V.

bottom of page